Montag, 17. Dezember 2018 

Aktuelles | Kultur | 03.03.2008

Früh übt sich, was ein Meister werden will

Steinhauser Musikernachwuchs

STEINHAUS. Unter dem Motto „Einmal selbst ein Musiker zu sein und mitspielen in der Musikkapelle oder vielleicht sogar damit den Beruf fürs Leben finden“ kam die Jugendreferentin Michaela Fosodeder und ihr Jungmusikerteam kürzlich in die Volksschule.
Den Volksschülern wurden die Instrumente, wie die Klarinette, das Saxofon, das Tenorhorn, die Posaune und das Schlagzeug vorgestellt. Mit großem Interesse horchten die Kinder zu und konnten dann auch selbst die Instrumente ausprobieren. Die Begeisterung und Freude der Kinder war sehr groß. Eine beträchtliche Zahl der Kinder meldeten sich gleich ihr Interesse an, ein Instrument zu erlernen.
Am Sonntag, 9. März, sind die angemeldeten Kinder mit ihren Eltern eingeladen, zwischen 10.00 und 12.00 Uhr im Turnsaal der Volksschule die Instrumente genauer unter die Lupe zu nehmen oder noch einmal auszuprobieren. Die Musikkapelle freut sich schon auf einen angenehmen musikalischen Vormittag und steht für alle Fragen auch der Eltern bereit.
Text und Fotos: Reinhard Reiter 
Mehr zum Thema Kultur
Die neuesten Beiträge:
HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!