Montag, 17. Dezember 2018 

Aktuelles | Geschehen | 04.05.2008

Team und Christian Achleitner beim Bundesentscheid

Landjugend Steinhaus Doppelsieger

Beim Landesentscheid Reden und 4er Cup der Landjugend OÖ, der in Garsten stattfand, feierte das Team aus Steinhaus und Christian Achleitner mit der Spontanrede einen Doppelsieg. Die Steinhauser werden somit vom 16. bis 18. Juli Ooberösterreich beim Bundesentscheid in Friesach (Kärnten) vertreten.
Beim Landesentscheid traten 11 Teams beim 4er Cup sowie 42 Redner in insgesamt fünf Kategorien (Vorbereitete Rede unter und über 18 Jahre, Spontanrede unter und über 18 Jahre sowie Präsentation) gegeneinander an. "LebensVielfaltgestalten" und "Gesellschaftliche Partizipation" bildeten die Schwerpunkte des Teamwettbewerbes 4er Cup, bei dem zwei Burschen und zwei Mädchen gemeinsam verschiedene Stationen bewältigen.
Leben im Ort - bist du dort?
Unter diesem Thema stand die gestellte Kreativaufgabe, die von den einzelnen Teams neben der inhaltlichen Auseinandersetzung auch ein hohes Maß an Kreativität und kritischem Denken abverlangte. Innerhalb von zwei Stunden mussten die Teilnehmer ein Konzept erarbeiten, wie die Bürgerbeteiligung in der Marktgemeinde Garsten noch zusätzlich gesteigert werden kann.
Dazu interviewten die Gruppen zahlreiche Bewohner und konnten innerhalb der kurzen Zeit einen interessanten und abwechslungsreichen Einblick in das Ortsleben von Garsten gewinnen. Kreative Möglichkeiten zur Beteiligung sowie vorhandene Wünsche der Bürger wurden von den Jugendlichen aufgegriffen und in Präsentationen verpackt.   
Nachdem sich die Teams am Vormittag noch ein Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten, ließen die das LJ-Team Steinhaus (Julia Spiesberger, Melanie Ortner, Franz Spatt und Andreas Steinhuber) am Nachmittag mit ihrer Präsentation nichts mehr anbrennen uns sicherten sich zum dritten Mal in Folge den Landessieg. Christian Achleithner erreichte mit seiner vorbereiteten Rede zum Thema "Leben im Ort - bist du dort?" den ausgezeichneten 3. Rang und konnte anschließend bei den Spontanreden seinen Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen.
Mit den Siegern konnten sich auch Kammerdirektor Mag. Fritz Pernkopf, Abg. zum NR Walter Murauer, Bürgermeister Franz Steininger, Mag. Stefan Schmalwieser (RLB), Fachschulinspektor Ing. Johann Plakolm und BBK-Sekretär DI Walter Priller freuen.
Vorbereitete Rede I (unter 18 Jahre): 1. Christiane Puchbauer (LJ Weyer/Kleinreifling) mit dem Thema: „Welche Bildung brauche ich?“; 2. Anna Kopf (HLFS Elmberg), Thema: „Markenfirmen - Wölfe im Schafspelz“; 3. Agnes Pfaffinger (LJ St. Pantaleon).
Vorbereitete Rede II (über 18 Jahre): 1. Leopold Höllerl (LJ Weilbach-St. Georgen) „CO2 - eine gemütlich warme Wahrheit“; 2. Regina Zöttl (LJ Maria Neustift) „Landleben – Randleben“; 3. Christian Achleithner (LJ Steinhaus) „Leben im Ort - bist du dort?
Präsentation. 1. Christoph Schragl (LJ Altmünster) „Klimawandel“; 2. Michaela Hirtenlehner (LJ Gaflenz) „Internet als Kommunikationsmedium“; 3. Monika Ramböck (LJ Franking) „Die Qual der richtigen Wahl“.
Spontanrede I (unter 18 Jahren): 1. Anna Sturm (HLFS Elmberg); 2. Agnes Pfaffinger (LJ St. Pantaleon); 3. Elisabeth Miglbauer (LJ Viechtwang).
Spontanrede II (über 18 Jahren): 1. Christian Achleithner (LJ Steinhaus); 2. Heidi Höftberger (LJ Haag a.H.); 3. Christoph Schragl (LJ Altmünster).
Teamwettbewerb 4er Cup: 1. LJ STEINHAUS (Franz Spatt, Julia Spiesberger, Melanie Ortner, Andreas Steinhuber); 2. LJ SCHILDORN (Elisabeth Schmatzl, Martina Fischerleitner, Franz Schmatzl, Siegfried Feichtinger); 3. LJ MICHAELNBACH (Nicole Bärlein, Martina Haslehner, Christian Haslehner, Johannes Dopler).

Mehr zum Thema Geschehen
Die neuesten Beiträge:
HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!